Radfahren und Wandern im Görtschitztal

Sanfte Almen, aussichtsreiche Wanderwege, verborgene Naturparadiese

Die Saualm schmiegt sich wie ein schützender Wall an den Ostrand des Görtschitztals. Hier gibt’s viele Wege mit atemberaubenden Ausblicken, die gesäumt sind von kulinarischen Verwöhnstationen. Zum Beispiel der gemütliche Gipfelsieg von der Weißbergerhütte zum Gertrusk. Oder die gschmackige Schmankerltour hinauf zum Großen Sauofen mit Startpunkt bei Druckerhütte und Endpunkt bei der Steinerhütte. Oder umgekehrt. Ganz so wie’s gefällt.

Alm voller Geheimnisse

Hier, auf halber Höhe der Saualm verbirgt sich auch so manches Geheimnis. Rätselhafte Schalensteine etwa, die in der Frühsteinzeit für allerlei Riten verwendet wurden. Eine wundersam gewachsene Kugelfichte im Nadelwald. Oder der Kupplerbrunn, der in der Vergangenheit Generationen von Görtschitztalern als Liebesorakel diente.

Genussbiker sind hier richtig

Lieber auf zwei Rädern als auf zwei Beinen unterwegs? Auch goldrichtig im Görtschitztal! Damit man die ganze Schönheit der Landschaft in vollen Zügen genießen kann, empfehlen wir – zumindest für einen Tag – ein E-Bike. Einfach im Panoramadorf Sereinig in Eberstein ausleihen und los geht’s.

Bergliebhabern sei die Panoramatour an den sonnenverwöhnten Saualm-Hängen entlang ans Herz gelegt: Vorbei an bezaubernden Kirchen, kleinen Weilern und Kuhweiden und durch kühle friedliche Waldpassagen. Die exotischen Seiten des Görtschitztales lassen sich ideal bei der Tibet-Tour erleben. Und wer’s beim Radeln am liebsten eben hat: Die Görtschitztal-Tour ist nie anstrengend, aber stets abwechslungsreich.

Zauberhaftes Naturjuwel

Ein echter Geheimtipp wäre da noch: Das Hörfeld Moor. Ein verborgenes Naturparadies an der Grenze zur Steiermark, das entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Wanderung erkundet werden kann. Wie auch immer: Dieses Naturjuwel verspricht einen zauberhaften Urlaubstag!   

Wintergenuss ohne Hektik

Und im Winter? Da verwandelt sich das Tal in einen Sehnsuchtsort für alle, die die kalte Jahreszeit ohne Hektik, dafür aber mit ungetrübtem Naturgenuss verbringen wollen. Das kleine Skigebiet oberhalb von Eberstein ist wie gemacht für Familien, die sanften Rundungen der Saualm ziehen Skitourengeher und Schneeschuhwanderer magisch an. Und die Wehrkirchen bilden die bildhübsche Kulisse für eine stimmungsvolle Winterwanderung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter

oder mittels Kontaktformular.