Metnitztal

Kulturelle Schätze und unberührte Natur im Metnitztal!

Umgeben von kulturellem Erbe, unberührten Feldern, Wiesen und Wäldern ist Metnitz ohne Zweifel für den Metnitzer Totentanz, das dazugehörige Totentanz Museum und das Metnitztaler Brauchtumsmuseum bekannt.

Alle vier Jahre wird der Metnitzer Totentanz aufgeführt und begeistert Gäste von Nah und Fern. Der nächste Aufführungstermin des Totentanzspiel ist im Jahr 2022. Alle Informationen zur Aufführung und zum Museum finden Sie hier.

Einen Blick zurück in die Vergangenheit erhält man auch im örtlichen Brauchtumsmuseum. Dieses bietet unter dem Motto „Bei uns Daham“ einen Einblick in das bäuerliche Leben vergangener Zeiten sowie Traditionen und Brauchtum im Jahresverlauf.

Ein Stück Geschichte erleben Sie auch im Schloss Grades. Entdecken Sie dieses versteckte Kleinod inmitten von Wäldern und Wiesen bei einer Führung oder einer Kulturveranstaltung.

Das Metnitztal ist idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren. Im Winter erreichen Sie die umliegenden Skigebiete wie zum Beispiel die Flattnitz in kurzer Zeit.

Entdecken Sie auch die Unterkünfte im Metnitztal. Zur Übersichts- und Buchungsseite geht es hier.

Mehr über das Metnitztal erfahren Sie hier.