Den Sonnenuntergang auf der Saualpe genießen

Sanfte Kuppen, leicht erreichbare Gipfel, ein unglaublicher Ausblick ins Kärntner Land hat und eine einzigartige Landschaft machen den Winter auf der Saualm zu etwas ganz Besonderen.

Abenteuer für Schneeschuhwanderer und Skitourengeher

Wer sich am späten Nachmittag mit Schneeschuhen oder Tourenski zur Saualpe aufmacht, erlebt eine unglaubliche Stimmung sobald die Sonne untergeht und die Dämmerung eintritt.

Gleich mehrere Gipfel können bei einer Winterwanderung erklommen werden. Ab der Weißberghütte, welche von Wieting aus erreichbar ist, können Sie gemütlich auf den Gertrusk wandern. Diese Tour ist sowohl für Einsteiger als auch für Könner immer wieder ein Erlebnis. Sobald Sie das Gipfelkreuz erreicht haben, eröffnet sich ein traumhafter Ausblick in das Görtschitztal, das Lavanttal und weit darüber hinaus. Wer mehr möchte, kann vom Gertrusk weiter zum Ladinger Spitz wandern.

Ab der Steinerhütte, die idyllisch über Eberstein liegt, können Sie auf den kleine Sauofen und schließlich weiter auf den großen Sauofen wandern. Diese Winterwanderung ist sowohl mit Schneeschuhen als auch mit den Tourenskiern leicht zu meistern. Als Abschluss Ihrer Wintertour ist eine Einkehr in die Steinerhütte oder Druckerhütte bestens geeignet.

Skifahren auf der Saualm

Der Skilift Eberstein/Saualm bietet zwei Schlepplifte und gut beschneite, breite Pisten. Vor allem für Familien mit Kindern und Skianfänger ist die Saualm der ideale Ort um einen ruhigen, angenehmen Skitag zu verbringen. Großer Wert wird auf das Preis-Leistungsverhältnis gelegt. So kann man sich nach einem anstrengenden Skitag in einer der gemütlichen Hütten bei der wohlverdienten Einkehr von der Gastfreundschaft und den kulinarischen Köstlichkeiten überzeugen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter

oder mittels Kontaktformular.