Kultur in Mittelkärnten

Schätze entdecken

Hier wurde einst Geschichte geschrieben, heute begeistert das vielfältige kulturelle Angebot Besucher von nah und fern. Inmitten von historischen Burgen und Schlössern, schönen Badeseen und kunstreichen Sehenswürdigkeiten erstreckt sich die Region Mittelkärnten. Hier ist das kreative Potenzial der Menschen sehr groß und damit die Kunst- und Kulturszene sehr vielfältig. Pilger- und Wanderwege, spannende Museen und Stadtführungen, kraftgebende Energieplätze sowie traditionsreiche Brauchtumsveranstaltungen sind nur eine kleine Kostprobe des breitgefächerten Programms, das Kinder- und Entdeckerherzen höherschlagen lässt.

Burgendstadt Friesach, immer ein Besuch wert!

Der Burgenwanderweg in Friesach

Ein Spaziergang am Burgenwanderweg in Friesach gleicht einer Zeitreise zurück ins Mittelalter, denn die älteste Stadt Kärntens hat sich weitgehend ihren ursprünglichen Charakter bewahrt.

Burgen und Schlösser im Urlaub besichtigen!

Wie baut man eine Burg?

Diese spannende Frage ist in Friesach zur Realität geworden. Im Süden der Stadt wird auf einem felsigen Hügel im Wald eine neue Burg mit alten

Kulinarik in Mittelkärnten

Echten Genuss finden.

Für die Menschen in Mittelkärnten ist eine regionale, frische Küche eine Herzensangelegenheit. So können sich die Gäste der Mittelkärntner Gastronomie in angenehmer Atmosphäre und bei herzlicher Gastfreundschaft verwöhnen lassen. Idyllisch gelegene Buschenschenken mit herzhafter Jause, traditionelle Wirtshäuser mit typischen Mittelkärntner Schmankerln sowie prämierte Haubenlokale mit feiner Kärntner Küche und raffinierten Neukreationen gilt es hier zu entdecken. Abgerundet durch Weine aus den umliegenden Weingütern oder einem Gläschen Bier, aus einer der regionalen Mittelkärntner Brauereien, runden den kulinarischen Genuss ab. Lassen Sie sich von den kreativen und geschmackvollen Rezepturen verzaubern.

Von Kulinarik aus Kärnten verwöhnen lassen

Kulinarik im Görtschitztal

Ob Haubenlokal, Buschenschenke oder Gastwirt: Die Qualität ist top! Die Görtschitztaler sind offenbar ein großes Genießervolk. Wie sonst wär’s zu erklären, dass sich in diesem

Gasthof Neugebauer (Lölling), Marktplatz Mittelkärnten

Vielfalt. Pur. Erleben

Die Sehnsucht nach einem „ursprünglichen, authentischen, echten Leben“ ist groß.  Der Marktplatz Mittelkärnten lädt Sie ein an einem einzigartigen Frühlings-Wochenende in eine Welt der Kulinarik

Weingut Karnburg von Georg Lexer

Wein & Brot pur im Herbst

Ihre Unterkunft im Weingut Georgium in St. Georgen am Längsee ist ein energiereicher, kraftvoller Ort, voller Inspiration und Leidenschaft für biodynamischen Wein. Hier sind pure

Kulinarische Verwöhnung in der Genussregion Mittelkärnten

Kinder Kochen

Kinder-Kochen mit allen Sinnen und einer magischen Prise Spaß! Kinder erleben die Welt mit allen Sinnen! Und da beim Kochen mit Ingrid und Gottfried der

Kärntner Käseproduktion im Gasthaus Bachler

Käse und Wein

Perfekt gereifter Rohmilchkäse und mit Bedacht ausgesuchter Wein stimmen Ihren Gaumen sehnsuchtsvoll. Sehnsucht nach mehr! Ingrid und Gottfried Bachler bieten während ihrer Verkostungen dieses wunderbare

Bio-Brote aus Sauerteig bei Naturkost Thausing

Hofführung

„Ich möchte wissen, wo das herkommt und wie das geht!“ Wie arbeitet eine biologisch zertifizierte Landwirtschaft? Was sind ursprüngliche Getreide- und Saatsorten? Geht gentechnikfreie Landwirtschaft

Vielfalt.Pur.Erleben. Der Marktplatz Mittelkärnten ist ein Streifzug durch die Region Mittelkärnten, der die Vielfalt und Persönlichkeiten erlebbar macht. Qualitätsorientierte Gastronomen, Landwirte, Handwerkskunst, Bierbrauer, Weinbauern und kreative Veredler, die mit Leidenschaft hochwertige, regionale Produkte erzeugen und veredeln haben sich zum Marktplatz Mittelkärnten zusammengeschlossen. Regionalität und unverfälschte Produkte, geprägt durch Persönlichkeiten, wird großgeschrieben. Wertvolle Begegnungen, genussvolle Gelassenheit und zwangloses Verkosten wird im Marktplatz Mittelkärnten ermöglicht.

Aktiv in Mittelkärnten

Abenteuer erleben.

Mittelkärnten hält für jeden den passenden magischen Moment bereit. Erleben Sie die Energieplätze auf den Pilger- und Wanderwegen oder touren Sie mit dem (e)Bike bei spannenden Themenausflügen durch die Region. Die Region bietet mit ihrer herrlichen, sanft-hügeligen Naturlandschaft beste Voraussetzungen für erlebnisreiche Wander- und Radtouren für Groß und Klein. Auch in der kühlen Jahreszeit ist in Mittelkärnten einiges los! Verfallen Sie im Winter der Faszination von Schneeschuhwanderungen, entdecken Sie Langlaufloipen, Skitouren und Skipisten oder erleben Sie Freizeitspaß beim Eislaufen.

Radfahren in Friesach

Radfahren und Wandern im Görtschitztal

Sanfte Almen, aussichtsreiche Wanderwege, verborgene Naturparadiese Die Saualm schmiegt sich wie ein schützender Wall an den Ostrand des Görtschitztals. Hier gibt’s viele Wege mit atemberaubenden

Burgendstadt Friesach, immer ein Besuch wert!

Der Burgenwanderweg in Friesach

Ein Spaziergang am Burgenwanderweg in Friesach gleicht einer Zeitreise zurück ins Mittelalter, denn die älteste Stadt Kärntens hat sich weitgehend ihren ursprünglichen Charakter bewahrt.

Der Stiftsgarten in St. Georgen am Längsee

Kräuterrundgang

Das Stift St. Georgen am Längsee ist ein Ort der Kraft und Energie. Die Stiftsgärten werden mit viel Hingabe und im Einklang mit der Natur

Stiftskirche in St. Georgen am Längsee

Weg der Orientierung

Das Gehen in der Natur kann den Weg zu unseren Gedanken und zu uns selbst öffnen. Der „Weg der Orientierung“ verläuft in 16 aufeinander folgenden

Kräuterwanderweg im Gurktal

Gurktaler Kräuterparadies

Geheimtipp Gurktal – hier eröffnet sich dem Naturfreund und Genießer ein wahres Paradies! Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – die unverfälschte Naturlandschaft lädt

Egal ob Wanderung, Pilgerroute, E-Bike- oder Mountainbiketour auf unserem Tourenportal erhalten Sie einen Überblick über die Rad- und Wanderwege in der Region Mittelkärnten. Sie haben die Möglichkeit sich die einzelnen Tourenbeschreibungen mit Karte und dem einen oder anderen Geheimtipp als pdf-Datei auszudrucken oder als gpx-Track herunterzuladen.