Region entdecken
Region Mittelkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow
  • Video
  • Karte öffnen
  • wo wege <> wachsen
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • FELSENTOR EBERSTEIN

    Aus Richtung Brückl kommend, biegen Sie vor der Ortseinfahrt Eberstein links
    auf das Gelände des ehemaligen Bahnhofs ab, wo der „Norisch Geomantische Erlebnispfad“ zum Felsentor beginnt.


    Sie passieren zunächst die Relikte des ehemaligen Ebersteiner Galgens, bevor Sie Ihren Weg durch den mystischen Laub-Mischwald fortsetzen. Nach ungefähr einer Viertelstunde Gehzeit erreichen Sie das 11 m hohe und 16 m breite Felsentor, das in Jahrtausenden aus dem Hauptdolomit des Gutschenkogels gelöst wurde. Hier sollten Sie sich Zeit nehmen, um die einzigartige Schönheit dieses Naturdenkmales zu genießen.

    (Parkmöglichkeit am Bahnhofgelände; 20 bis 30 minütiger Aufstieg; Voraussetzung
    sind gutes Schuhwerk und Trittsicherheit)

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.