Region entdecken
Region Mittelkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow
  • Video
  • Karte öffnen
  • wo wege <> wachsen
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • WALDGARTEN GURK

    Auf einer überschaubaren Fläche sind 38 der bedeutendsten Laub- und Nadelholzarten, sowie Sträucher zu finden. Aber auch- Stammabschnitte der wichtigsten heimischen Holzarten.

    In ca. einer halben Stunde kann man die 6 wichtigsten heimischen Nadel- und 20 Laubholzarten sowie die 12 häufigsten Straucharten kennenlernen.

    Adaptierungen, Neueröffnung: Der Waldgarten wurde im Jahr 1998 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft errichtet.

    Themen: Wald, Nadelhölzer, Laubhölzer, Sträucher

    Ausgangspunkt: südl. Ortschaft Gurk (Abzw. L 67)
    Endpunkt: wie oben
    Wegtyp: Rundweg
    Seehöhe: 680 m
    Weglänge: 0.3 km
    Wegdauer: 0.5 h
    Höhendiffernz: 10 m
    Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
    Wegeignung: Familien - mehrere Routen zur Auswahl 

    Anzahl der Stationen: 39
    Eingangstafel vorhanden

    Erreichbarkeit: Auto
    (Parkplatz vorhanden, keine Parkgebühr, Entfernung zum Parkplatz: 50 m),
    Bus, (Entfernung zur Bushaltestelle: 500 m)

    Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke, Tische

    Touristische Infrastruktur in der Umgebung:
    Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden:
    3 Gasthöfe und 2 Cafes direkt im Ort Gurk (bis 500 m)

    Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:
    Dom Gurk mit Krypta und Stiftsanlage, Papstkreuz,
    Kirche mit frühgotischem Karner in Pisweg

    Wanderwege in der Umgebung:
    ca. 50 km langes Wandernetz im Bereich der Marktgemeinde Gurk

    Öffnungszeiten & Preise

    freier Eintritt

    Kontakt

    Marktgemeinde Gurk
    Adresse: 9342 Gurk, Dr. Schnerich Straße 12
    Bundesland: Kärnten
    Telefon: 0043 (0)4266/8125
    E-Mail: gurk@ktn.gde.at

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.