Region entdecken
Region Mittelkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow
  • Video
  • Karte öffnen
  • wo wege <> wachsen
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Wandern

    Die klare Bergluft tief einatmen, einen frischen Schluck Quellwasser entlang des Weges genießen und dabei den Blick über das weite, südliche Land schweifen lassen, solche Momente zaubern dem Genusswanderer ein Lächeln ins Gesicht.

    Lohnende Tagestouren findet der Wanderer in Mittelkärnten an jeder Ecke. Die Saualpe zählt wohl zu den schönsten und naturbelassensten Gebieten im Süden Österreichs. Die sanften Kuppen laden im Sommer wie im Winter zu ausgedehnten Wandertouren ein.

    Ein Geheimtipp für Weitwanderer ist der Norische Panoramaweg. In fünf Tagesetappen, mit jeweils sieben bis acht Stunden Gehzeit, begibt man sich auf einen eindrucksvollen Rundwanderweg im Görtschitztal. Die Strecke führt dabei ausgehend von Guttaring über die Saualm – dem Sonnenbalkon Kärntens mit ihrer einzigartigen Nord-Süd Ausrichtung – bis hin zur steirischen Grenze. Entlang des Weges liegen dabei wahre Natur und ulturschätze, wie die imposante Burg Hochosterwitz, das Naturschutzgebiet Hörfeldmoor und der Ort Hüttenberg, wo man in die tibetische Kultur eintauchen und das berühmte Heinrich Harrer Museum besuchen kann.

    Das Hörfeld Moor ist ein Naturschutzgebiet mit internationaler Bedeutung. Auf den Rundweg durch das Moor der teilweise auf Holzstegen führt, begegnen Ihnen sicherlich einige der knapp 500 verschiedenen Schmetterlingsarten. Der einzigartige Lebensraum bietet mehr als 130 Vogelarten einen geschützten Zufluchtsort. Ein Naturerlebnis der besonderen Art.

    Downloads

    zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.