Region entdecken
Region Mittelkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow
  • Video
  • Karte öffnen
  • wo wege <> wachsen
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • 11) Virgilienberg

    Virgilienberg: Es wird angenommen, dass es am Virgilienberg im 12. Jahrhundert eine Burg des Bischofs von Gurk gab. Von der ehemaligen Propsteikirche St. Virgil ist nur noch das Chorschiff erhalten. Beeindruckend sind die zierlichen gotischen Maßwerkfenster.
    Nach einem Brand im 18. Jahrhundert gab man die Kirche dem Verfall preis. Die Steine aus dem Hauptschiff wurden abgetragen und in der Stadt zum Wiederaufbau von anderen Brandruinen verwendet.
    Das Chorschiff barg einst den Altar mit dem "Allerheiligsten". Wohl aus Ehrfurcht rührte man diese Mauern nicht an. Der Virgilienberg war in die Stadtbefestigung eingebunden, was man noch heute an den Resten der Ringmauern erkennen kann.
    zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.